Exkursion nach Dortmund

veröffentlicht am 30.04.2019

Wie in jedem Semester luden wir die neuen internationalen Studierenden am 07.04.2019 zu einer Exkursion nach Dortmund ein. „Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen“. Gemäß diesem Motto machten wir uns zusammen mit 40 internationalen Studierenden im Rahmen der Welcome Week auf nach Dortmund, um gemeinsam ein Stück der deutschen Kultur zu entdecken.

Bei strahlendem Sonnenschein erkundeten wir die Dortmunder Innenstadt und ihr buntes Treiben. Die erste Station unserer Exkursion war anschließend das Traditionsbrauhaus „Wenkers“ im Herzen der Dortmunder Innenstadt. Hier verbrachten wir den Nachmittag gemütlich bei einem der vielen regionalen Biere in traditionell deutscher Atmosphäre. Im Anschluss daran fuhren wir zum Signal Iduna Park, dem Stadion des Fußballvereins „Borussia Dortmund“. Bereits auf dem Weg dorthin wurden zusammen die ersten Fangesänge geübt. Am Signal Iduna Park angekommen bekamen wir umwerfende Einblicke in das Stadion, liefen als TSC-Mannschaft durch den Spielertunnel auf den Rasen und haben die warmen Sonnenstrahlen auf der Trainerbank genossen. Unseren schönen Ausflug hat eine lautstarke La-Ola-Welle von der Südtribüne aus abgerundet, die wahrscheinlich heute noch im Stadion nachhallt und mindestens bis zur Universität zu hören war.

Ein grandioser Start in das neue Semester!