Europatag am 9. | Europawoche vom 4. – 12. Mai #Europawählt

veröffentlicht am 06.05.2019

Am 9. Mai eines jeden Jahres wird der Europatag der Europäischen Union gefeiert. Hintergrund ist die sogenannte Schuhman-Erklärung vom 9.05.1950. Fünf Jahre nach dem 2. Weltkrieg stellte der damalige französische Außenminister, Robert Schuhman, seinen Plan zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl vor. Die im Plan fokussierten Vorhaben „Frieden und Freiheit in Europa durch Zusammenarbeit“ markierten somit den Beginn der friedlichen Einigung Europas und legten den Grundstein für die heutige Europäische Union.
Zusätzlich zu diesem Tag findet bundeweit vom 4. – 12. Mai die zugehörige Europawoche statt, welche unter dem Motto „Europa: gemeinsame Werte, gemeinsame Zukunft“ steht. In ganz Europa finden rund um den Europatag zahlreiche Veranstaltungen statt, um dem Frieden und die Einheit Europas zu gedenken und diese zu feiern.
Wolltest du schon immer mal wissen, was genau die Arbeit einzelner Organisationen, Institutionen oder Ländergesellschaften ist? Bist du dir immer noch unsicher was und wen du genau am 26. Mai bei den Europawahlen wählst? Möchtest du am Women´s March in Berlin teilnehmen? Oder möchtest du dich über die Demonstrationen „Ein Europa für Alle“, welche am 19. Mai europaweit stattfinden werden informieren? Mach dich schlau, vielleicht ist ja die ein oder andere Veranstaltung auch für dich interessant! Alle Termine mit den entsprechenden Verlinkungen findest du hier.

Weiterführende Informationen rund um den Europatag und die Europawoche findest du ebenfalls auf der Homepage des Informations-Portals zur politischen Bildung oder direkt auf der Homepage der Europäischen Union.