Das Bundesland Baden-Würtemberg

veröffentlicht am 01.04.2021

Wappen:

 

 

 

 

Flagge:

 

 

 

 

 

Einwohner: 11.111.496 (30. September 2020)

Landeshauptstadt: Stuttgart

Bundesland aus dem du kommst:

Baden-Württemberg

Stadt aus der du kommst:

Malsch

Gehört die Stadt zu einer bestimmten Region:

Landkreis Karlsruhe in Baden (nicht Schwaben/Württemberg!)

Malsch hat verschieden Ortsteile: Sulzbach, Völkersbach, Waldprechtsweier

Spricht man einen Dialekt? Wenn ja, wie heißt der Dialekt? Gibt es ein Youtube Video, um sich den Dialekt anhören zu können:

Es gibt mehrere Dialekte in der Region, teilweise hat jedes Dorf im Umkreis einen eigenen Dialekt. Bei mir spricht man ‚Mälscherisch‘, eine Form des badischen Dialekts.

Wir sind im schwarzen Buch für Steuerverschwendung für berühmt berüchtigte Schilder im ganzen Dorf, die keinen Sinn ergeben: https://www.youtube.com/watch?v=Vqp1AtQJurA (ab 2:10 min hörst du den tollen Mälscherischen Dialekt!) Der Dialekt beinhaltet viele ‚sch‘ Laute.

Wie nennt man ein Brötchen in deinem Bundesland?:

Weckle, Brötle

Wie nennt man ein Bonbon in deinem Bundesland?:

Gutzele (Kinder sammeln an Fasching ausreichend Gutzele für das ganze Jahr, allerdings werden diese schnell klebrig, ungenießbar und werden dann von Eltern heimlich entsorgt).

Typisches Wetter:

Sonnig im Sommer und regnerisch im Winter. Das Dorf liegt allerdings am Fuße des Schwarzwalds, mit dem Auto dauert es im Winter 10 Minuten mit dem Auto und man ist im Schnee.

Typisches Klischee:

‚Malsch muss man mögen‘ ist unser toller Slogan der natürlich Programm ist. In der Tat erlebt Malsch einen ziemlichen Boom an neuen Häusern und wird immer teurer aufgrund der ruhigen aber dennoch zentralen Lage mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und der Autobahn gerade ums Eck. In Malsch kennt jeder jeden und nachts werden die Bordsteine hochgeklappt.

Da in Malsch früher nichts los war, sind die meisten ‚jungen Leute‘ in umliegende Städte gefahren, um an den Wochenende die Sau raus zu lassen. Allerdings sind die Dorffeste auch nicht zu verachten.

 

Traditionelle Speise:

Traditionelle Mälscher Speisen sind mir nicht bekannt, es wird hauptsächlich deftige süddeutsche Küche genossen (á la Biergarten, Bretzel, Wurst), Brogglbackes – eine süsse Mischung zwischen Kaiserschmarrn und Pfannkuchen oder Ribbelesupp. Zu den landestypischen Gerichten gehören zudem Maultaschen, Zwiebelrostbraten, Spätzle und Linsensuppe mit Wienerle

 

Traditionelles Getränk:

Weissweinschorle süß oder sauer, Radler süß oder sauer, Colabier, Apfelsaftschorle, Bier vom ‚Altem Bahnhof‘ (örtliche Brauerei)

 

Bräuche und Sitten deines Bundeslandes/Region/Stadt:

Fasching (fast jeder Ort hat einen unterschiedlichen ‚Faschingslaut‘ wie Helau, Narri-Narro)

 

Orte, die man besichtigen sollte oder für was ist dein Bundesland besonders bekannt:

Heidelberg (längste Fussgängerzone jenseits des Horizonts, Schloss), Stuttgart (Wilhelma Zoo, Shopping, Cannstatter Wasen), Karlsruhe (Bundesgerichtshof), Baden-Baden (Casino, Schloss, Bergbahn)

Nähe zum Elsass (10 Minuten mit dem Auto von Malsch) oder zur schönen Pfalz! Ebenso zu empfehlen ist der schöne Schwarzwald, die Schwarzwaldhochstraße, der Hardtwald, der Bodensee, Freiburg und die angrenzende Schweiz.

Es gibt um Malsch herum ca. 10 Baggerseen die den Sommer zum besonderen Erlebnis machen. Der Rhein ist 15 Minuten entfernt, im Sommer gibt’s da viele Schnaken (Mücken) aber auch Badespaß für jung und alt.