Das Erntedankfest

veröffentlicht am 07.10.2021

Historisches:

Das Erntedankfest ist eines der ältesten Feste. Es wurde schon im antiken Griechenland und im Römischen Reich gefeiert, bevor es im dritten Jahrhundert Bestandteil der christlichen Traditionen wurde. Früher fand zum Ende jedes Erntejahres ein großes Fest statt, um Gott für den Ertrag des Jahres zu danken. Es gab noch kein festgelegtes Datum, da die Ernte regional zu unterschiedlichen Zeiten beendet wurde und somit nicht einheitlich gefeiert werden konnte. 1972 legte die Bischofskonferenz fest, dass in Deutschland am ersten Oktobersonntag das Erntedankfest stattfinden soll. In Deutschland ist es aber kein staatlicher Feiertag und auch die Kirche hat es nicht in den offiziellen Kalender des Kirchenjahres integriert. Somit steht es den Gemeinden frei, in ihren Kirchen Gottesdienste anlässlich des Erntedankfestes abzuhalten.

Artikel weiterlesen

“O’ zapf is!” – Das Oktoberfest

veröffentlicht am 24.09.2021

Das Oktoberfest ist weltbekannt und zieht jedes Jahr Besucher in seinen Bann. Ein Grund, dem Fest, seinem Ursprung und seinem Hintergrund einmal auf den Grund zu gehen:

Geschichte:

Das Oktoberfest wurde das erste Mal 1810 anlässlich der Hochzeit des damaligen Kronprinzen von Bayern, Prinz Ludwig von Bayern, mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen gefeiert. Die Wiese, auf der es gefeiert wurde, wurde nach Prinzessin Therese benannt, sodass heute das Oktoberfest in München auf der „Theresienwiese“ stattfindet. Zu diesem Zeitpunkt bestand das Fest hauptsächlich aus einem großen Pferderennen, welches heute kein Bestandteil mehr ist. Fortan wurde jährlich gefeiert, wobei Ende des 19. Jahrhunderts schon im September begonnen wurde, damit das gute Wetter des Spätsommers genutzt werden konnte. Schnell entwickelte sich ein Fest mit großem Reiz und Potential zum Ausbauen. So fand sich 1818 das erste Karussell auf dem Oktoberfest und 1881 gab es die ersten „Hendl“ zu kaufen. Seit 1880 darf Bier ausgeschenkt werden, jedoch zunächst nur an kleinen Buden. Das erste Festzelt eröffnete erst 1898.
Artikel weiterlesen

1. Mai – Ein Tag mit besonderer Bedeutung und vielen Feierlichkeiten

veröffentlicht am 01.05.2021

Am 1. Mai, inklusive der Nacht auf den ersten Mai, haben die Deutschen so einige Sachen parallel zu feiern. Ein Grund mehr also, zu schauen, was eigentlich alles so passiert und warum der 1. Mai in Deutschland als bundesweiter Feiertag gilt.

Tag der Arbeit

Zum 131. Mal wird 2021 der erste Mai als Tag der Arbeit gefeiert. Dieser gilt in Deutschland und auch in einigen anderen Ländern als gesetzlicher Feiertag. Aber was genau wird gefeiert und was passiert noch so rund um den 1.Mai.

Artikel weiterlesen

Wanderbares Deutschland

veröffentlicht am 28.04.2021

Zurück zur Natur – warum Wandern der geheime Nationalsport der Deutschen ist

Es gibt etliche Witze über die Deutschen und ihre Wanderlust oder sagen wir eher, über den Drang, dann aufzustehen, wenn andere noch schlafen, um stundenlang in der Natur unterwegs zu sein. Aber ist an dem Stereotyp wirklich etwas dran?

GANZ KLAR: JA!! Man könnte meinen, Wandern ist der eigentliche Nationalsport der Deutschen.

Artikel weiterlesen

Hellau und Alaaf

veröffentlicht am 11.02.2021

Normalerweise steigt seit dem 11.11. bereits die Vorfreude bei den Karnevalfans unter uns. Das ist die Zeit in der an Kostümideen und deren Umsetzungen gebastelt, an den Dienstplänen geschraubt (damit man in jedem Fall frei hat) und an der persönlichen Planung der Karnevalswoche gearbeitet wird. 

Wie gesagt: NORMALERWEISE

Aber was ist dieser Tage schon normal?

Auch wenn dieses Jahr der Straßenkarneval nicht stattfinden wird und alle weiteren Karnevalveranstaltungen ebenfalls untersagt sind, wollen wir euch dennoch nicht vorenthalten was hinter dieser Tradition steckt.

Artikel weiterlesen

Biergarten

veröffentlicht am 18.09.2020

Jedes Land hat so seine Traditionen im Sommer. Für die einen beginnt die Siesta-Zeit, die anderen Treffen sich für eine Mate im Park, wieder andere veranstalten Paartanzwettbewerbe auf öffentlichen Plätzen, gehen Kanufahren und und und

In Deutschland sind es hingegen die Biergärten, worauf ein mancher Deutscher nach einem langen Winter hinfiebert. Kaum ein Deutscher kann sich seinen Sommer ohne ein kühles Bier vorstellen, sodass die meisten den Start der Biergartensaison kaum abwarten können. Nur so viel vorweg: Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, warten die Gäste nicht lange und die meisten Gärten sind proppevoll. Das Bier im Biergarten gehört ebenso dazu wie das Sitzen an Communitytables und die ein oder andere Minute Wartezeit auf einen freien Platz. Aber es lohnt sich!!

Aber zurück auf Start. Was hat es mit den Biergärten auf sich und wo findet man diese?

Artikel weiterlesen

Frohe Ostern

veröffentlicht am 13.04.2020

Das TSC-Team wünscht allen Frohe Ostern und entspannte Feiertage.

Aber was ist eigentlich Ostern?

Ostern ist das Fest zur Auferstehung Jesu Christi. Mit dem Sonntag vor dem Ostersonntag, dem „Palmsonntag“ beginnt die sogenannte Karwoche bzw. heilige Woche. Sie ist die Woche in der alle Feiertage stattfinden, die zu Ostern gehören. Nach dem Palmsonntag folgt der Gründonnerstag. Artikel weiterlesen

Silvesterbräuche in Deutschland

veröffentlicht am 28.12.2019

An Silvester, dem letzten Tag des Kalenderjahres, wird auf der ganzen Welt gefeiert, um das vergangene Jahr zu verabschieden und das Neue zu begrüßen. Dies passiert meist natürlich nicht ohne gute Vorsätze oder neue Pläne, die am 02.01. von der Mehrheit wieder über Bord geworfen werden. Wer kennt es nicht!? 😀
Artikel weiterlesen

An Weihnachten zu Gast bei Deutschen

veröffentlicht am 01.12.2019

Weihnachten wird auf der ganzen Welt gefeiert. Doch jedes Land hat seine eigenen Bräuche, die unbedingt zu dem Fest gehören. Auch in Deutschland gibt es Weihnachtstraditionen, die an den Feiertagen nicht fehlen dürfen.
Da du sicherlich den ersten Vorgeschmack auf Weihnachten bereits genießen konntest und du über einige Weihnachtsmärkte geschlendert bist, Lebkuchen und Spekulatius in rohen Mengen gegessen hast, die Glühweinvorräte leer getrunken hast und „Last Christmas“ nicht mehr hören kannst, kommt hier ein ausführlicher Post über das wichtigste Fest des Jahres für Deutsche, an dem die ganze Familie zusammenkommt und feiert. Artikel weiterlesen

Der Weihnachtsmarkt: eine typisch deutsche Tradition

veröffentlicht am 12.11.2019

Mitte/Ende November verwandelt sich der Marktplatz vieler deutscher Städte in ein Wintermärchen.
Auch wenn Du vielleicht gerne in der Weihnachtszeit bei deiner Familie und im Kreise deiner Lieben sein möchtest, hat Deutschland doch ein Trostpflaster für dich, da die Adventzeit, die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, also Weihnachten, vorbereitet, eine der schönsten Jahreszeit in Deutschland ist. Viele Traditionen, wie beispielsweise der Weihnachtsmarkt, entspringen dieser besinnlichen Zeit, die (anders als der Rest des Jahres in Deutschland) ein wenig langsamer und gemütlicher verläuft.

Grund genug einen kleinen Bericht über die weltbekannten deutschen Weihnachtsmärkte mit euch zu teilen!

Artikel weiterlesen