Die deutsche Küche

veröffentlicht am 05.08.2020

Grünkohl mit Pinkel – Der Klassiker des Nordens

„Budder bei die Fische!“

Dieser norddeutsche Spruch kommt nicht von ungefähr, immerhin dreht sich in der norddeutschen Küche vieles um Fisch und Meeresfrüchte.
Wenn Ihr einmal nach Norddeutschland kommt, werden Euch klassische Gerichte, wie Labskaus, Pannfisch, Fischbrötchen, Büsümer Krabben, Matjes Hausfrauenart, Finkenwerder Scholle, Heringssalat und Aalsuppe begegnen.
Aber auch andere Leckereien, wie Franzbrötchen, Heidechnuckenbraten, Ochsenschwanzsuppe und Rote Grütze sind typisch norddeutsch.
Der wohl bekannteste Dauerrenner ist jedoch Grünkohl! Seine Saison wird sogar ausgiebig mit sogenannten Grünkohlfahrten gefeiert. Dazu zieht man in Gemeinschaft los zum Deich und endet nach einer feuchtfröhlichen Bollerwagentour in einem Lokal, um Grünkohl zu essen.

Artikel weiterlesen